Minn Kota Heckmotoren

Hersteller

Heckmotoren

Endura C2: die meistverkauften der Welt

Ein idealer Motor zum Angeln, als Flautenschieber für Segelboote und für Freizeitaktivitäten. Der Name „Endura“ verkörpert die Begriffe Ausdauer und Leistungsfähigkeit mit welchen diese Motorenserie ausgestattet ist und bietet Zuverlässigkeit und Kraft zu erschwinglichen Preisen für jeden Bootsbesitzer. Die neue Motorhalterungmit Kippmechanismus ist breiter und tiefer als die der bisherigen Modelle und passt daher auch auf Boote mit besonders starkem Heckspiegel. Diese Halterung ist aus bruchsicherem Polyamid-Composit-Material und vollkommen UV-beständig. Auch bei dieser Modellreihe befindet sich am Motorkopf eine Batterieanzeige!

Ausstattung: 15 cm Teleskopgriff    Stufenschaltung 5/3
Technik: Cool Power
Propeller: Endura C2: 55,50: MKP-37 | 30-45: MKP-2

 

Endura MAX: Der Schleppangelspezialist

Endura MAX zeichnet sich durch eine stufenlose Geschwindigkeits­regelung, einer Batterieanzeige und durch die „Digital Maximizer“ – Funktion aus. Bei Fahrt auf reduzierter­ Geschwindigkeitsstufe verringert sich durch den Maximizer die Stromaufnahme gegenüber Modellen mit Schaltstufen wesentlich. Beim Schleppangeln mit sehr geringer Geschwindigkeit können mit einer Batterieladung oft bis zu 5x längere Laufzeiten erreicht werden.

 

Traxxis: meisterlich bei Funktionalität und Leistung

Ideal zum Schleppangeln und als Flautenschieber. Traxxis 55 schiebt Segelboote bis 3 Tonnen bei Flaute problemlos.

Die Minn Kota Traxxis Modelle sind die Nachfolger der beliebten Maxxum-Serie. Die One-Hand-Stow Motor­halterung erlaubt ein rasches aus dem Wasser heben und über das Deck kippen des Motors mit nur einer Hand. Die Lenkwiderstands­kontrolle wurde neu entwickelt und lässt sich von leichtgängig bis starr einstellen. Die Geschwin­digkeitskontrolle erfolgt über einen um 45 Grad nach oben und unten schwenkbaren Drehgriff, der bei den Traxxis-Modellen auch 15cm teleskopierbar ist. Traxxis ist die richtige Wahl für den Schleppfischer und für alle, die einen stromsparenenden Motor wünschen.

Ausstattung: stufenlose Geschwindigkeitsregelung, Batterieanzeige, Pinne schwenk- u. teleskopierbar
Technik: Cool Power, Digital Maximizer
Propeller: Traxxis 45: MKP-6, Traxxis 55, 70:?MKP-32, Traxxis 80:?MKP-33

 

Riptide Transom: speziell für den Einsatz im Salzwasser

Beim Einsatz im Salzwasser benötigen diese Modelle weniger Pflege als alle anderen Modelle. Alle Fixier- und Klemm­schrauben sind aus Nirosta und eine Zink­anode auf dem Propeller schützt vor Elek­trolyse, die speziell im Salzwasser auftritt. Die Modelle SC (switch control) haben 5 Vor- und 3 Rück­wärts­gänge, alle anderen Modelle sind mit dem Maxi­mizersystem ausgestattet und daher stufenlos re­gelbar. Zum Schutz vor Korrosion durch salz­haltige Meeresluft ist die Schaltelektronik bei diesen Mo­dellen in eine Isoliermasse eingegossen. Der superstarke RT112, mit einer Schub­kraft von ca. 51kp, benötigt eine Betriebs­span­nung von 36 Volt   (3 x 12 Volt-Batterien).

Auch die Riptide Modelle besitzen den unzerbrechlichen Composite-Schaft, der im Gegensatz zu Metall nicht korrodiert und sich bei Grundberührung etwas biegt, aber nicht bricht oder knickt. Trotzdem ist er so steif, dass er bei Fahrt nicht vibriert.

 

Nach oben